Blaze Glass Bongs – verboten gut

  
Willkommen auf BlazeGlass

Blaze Glass Bongs – verboten gut

Schöne Rauchgeräte gibt es viele - aber das Beste ist unserer Erfahrung nach immer noch die gute alte zylindrische Bong: die Wasserpfeife aus Glas. Natürlich nicht irgendeine, sondern eine, mit der es Ihnen schmeckt, die was aushalten kann, die schön aussieht und gut wirkt.

Blaze Glass definiert High-End-Glasbongs durch folgende Features:

Material & Schliffe

  • Blaze-Glass-Bongs sind aus spannungsfreiem 3.1-Borosilikatglas (vergleichbar mit Duranglas) höchster Güteklasse gefertigt.
  • Mindestens 5 mm Wandstärke machen eine Wasserpfeife robust.
  • Wir verwenden extrem passgenaue Normschliffe in 14,5 bzw. 18,8 mm.
  • Je nach Bong-Geometrie kommen normale Schliffe, verstärkte Schliffe und bi-stabile Schliffe (doppelte Wand) zum Einsatz.
  • Konstruktion & Design

  • Die Konstruktionsarten Perculator-Bong und Ice-Bong sorgen für sanften Rauchgenuss bei großer Wirksamkeit.
  • Die Bong-Geometrie orientiert sich an unseren jahrelangen Erfahrungswerten, was sich insbesondere auf das Gebrauchsverhalten auswirkt: So führen das Strömungsverhalten, die daraus resultierende Filtration und die Temperierung zu bestem Geschmack und optimaler Wirkung.
  • Der Blaze-Glass-Schriftzug unterstreicht das klare Bong-Design: Er erscheint in matt sandgestrahlter Form oder als edler Hochglanztransfer in Silber oder Gold.
  • Für Selberbauer bietet das Baukastensystem Mix&Match individuelle Möglichkeiten.
  • Viele Blaze-Glass-Wasserpfeifen verfügen über ein Kick-Loch mit Verschlussstopfen und/oder ein zweiteiliges Shillum mit austauschbarem Kopf (Bowl).
  • Qualitätskontrolle

  • Blaze-Glass-Wasserpfeifen werden von ausgesuchten, erstklassigen und spezialisierten Glasbläsern in Asien gefertigt.
  • Bongs mit Glaseinschlüssen und unsaubere Ansatzstellen gehören nicht in den Head-Shop, sondern in die Glasrecyclinganlage. Wir kontrollieren die Verarbeitung in Asien und bei Ankunft in Deutschland sehr streng.