Blaze Glass Bongs – verboten gut

  
Willkommen auf BlazeGlass

öl-Bongs

Um öl oder Essenzen zu sich zu nehmen, kann man leider nicht jede Bong verwenden. Dafür braucht man nämlich entsprechendes öl-Equipment oder gleich eine öl-bong, mit der man diese kostbaren Essenzen auch vollständig genießen kann. Die Marke 'Blaze Glass' hat dafür alles, was das Raucherherz begehrt...

Die 'BlazeGlass' öl-bongs überzeugen aber nicht nur wegen dem schönen Design, sondern vor allem auch wegen ihrer vielseitigen Funktionalität: Ausgestattet mit Turbinenscheiben, Perkolatoren, Eisfach oder einem zusätzlichen Diffusor sind die 'BlazeGlass' öl-bongs in verschiedenen Variationen erhältlich.

Das Grundprinzip ist immer gleich: Der öl-Nagel wird erhitzt (*) und anschließend wird mit einem öl-Löffel oder öl-Stift etwas von dieser kostbaren Essenz darauf gegeben. Da der Nagel sehr heiß wird, spritzt, dampft und zischt das öl. Als Spritzschutz dient dafür eine Glaskuppel, die auf den Nagel gesteckt wird. (*) Wir empfehlen ein Jetflammen-Feuerzeug

Beim öl-Nagel/öl-Stift bietet 'BlazeGlass' gleich 2 Alternativen zum üblichen Borosilikatglas: Edelstahl und Titan. Am hitzebeständigsten und bruchsichersten ist Titan, dicht gefolgt von Stahl und Quarz, das Schlusslicht bildet das günstige, aber trotzdem durchaus hitzebeständige Borosilikatglas.